Musikschule im Musiksalon 

«Musikunterricht auf höchstem professionellen Niveau. Die Ausbildung erfolgt zielorientiert entsprechend den jeweiligen Interessen mit Empathie und pädagogischem Gespür. So wird jede Stunde zu einem Gewinn! Unbedingte Empfehlung!» 
Kerstin M. (8. Oktober )

G R A T I S  !
Bestelle erste Stunde und individuelle Beratung 
unter der Leitung der hochqualifizierten Lehrkraft 

Unser Konzept 

Unser Musiksalon Dresden unter der Leitung der international erfolgreichen Pianistin und „Jungen Meisterin der Klassik“ Maria Burnaeva verbindet die Möglichkeit einer erstklassigen musikalischen Ausbildung unter höchsten Standards mit einem kulturellen Raum der künstlerischen Begegnung.

In vielfältiger Weise sollen im MusikSalon Menschen jeden Alters zusammenkommen, um die Liebe zur Musik miteinander zu teilen. Ob Sie selbst Musik praktizieren und sich und ihre Kinder ausbilden möchten oder ob Sie teilnehmen wollen an den facettenreichen Veranstaltungen unseres Salon-und Musikschulprogrammes– Sie sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen!

Über Uns / Unser Team 

Als international gefragte Künstler und „Junge Meister der Klassik“ haben wir höchste Ansprüche an uns selbst, die sich in unserer Art zu unterrichten widerspiegeln.

Aufgrund unserer vielfältigen Engagements weltweit können wir auf ein umfangreiches Portfolio musikalischer Bühnenerfahrung ebenso zurückblicken, wie auf zahlreiche CD-Veröffentlichungen.

Als studierte Musiker beherrschen wir unsere Instrumente und vermitteln eine musikalische Ausbildung nach höchsten Standards.

Als studierte Musikpädagogen insbesondere für Instrumental-und Gesangspädagogik verfügen wir zudem über die modernsten und innovativsten pädagogischen Konzepte für einen gelingenden Musikunterricht auf höchstem Niveau. 

Gesang/ Pop/ Jazz

Aunill Nana 

Aunill Nana studiert derzeit Jazz- und Popgesang an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden und erhielt Unterricht u.a. bei Michael Fuchs, Kiki Manders, Esther Kaiser und Rabih Lahoud.

Als Kind erhielt sie klassischen Klavier-, sowie Bratschenunterricht. Ihre Gesangsausbildung begann sie im Alter von 18 Jahren in Berlin, wo sie als zweiter Sopran im Jugendchor der Staatsoper Unter den Linden sang.

In den darauffolgenden Jahren nahm sie Gesangsunterricht bei der renommierten Jazzsängerin Mirna Bogdanovic und lernte durch sie die Liebe zur freien Gestaltung von Musik und der Entfaltung ihrer eigenen Stimme kennen. Sie absolvierte eine studienvorbereitende Ausbildung in Jazzgesang an der Musikschule Paul Hindemith in Berlin-Neukölln und trat in den gut besuchten Jazzclubs der Stadt auf.

In Dresden sang sie u.a. im Landesjugendjazzorchester und kleineren Ensembles mit. Derzeit liegt ihr Fokus vor allem auf dem Komponieren eigener Musik.


 Block- und Querflöte 

Francesca D‘Odorico

Francesca hat eine abgeschlossene Hochschulausbildung in künstlerischen Fach „Flöte“ und besuchte sie ein Gymnasium mit dem Schwerpunkt Psychologie und Pädagogik. In Frankreich in 2018 bekam sie ein Diplom „Willems pedagogical diplom in music education", im Anschluss an eine dreijährige Ausbildung für Musiklehrkräfte erhalten hat. Francesca’s Programm für musikalischen Kurs „Früherziehung“ zielt darauf ab, das Kind bereits in den ersten Lebensjahren (ab 3 Jahren) in die Welt der Musik eintauchen zu lassen und es zu erforschen und kennenzulernen. Die Welt, in der wir leben, ist eine Welt der Klänge und Geräusche, um ein kognitives und musikalisches Bewusstsein zu entwickeln. All dies wird in Form eines Spiels vorgeschlagen, auch wenn es bereits erste große Schritte in der Welt der Musik gibt. 


Gitarre/ Ukulele

Luisa Schilling 

Luisa Schilling studiert derzeit Akustische Gitarre mit pädagogischem Schwerpunkt an der Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" in Dresden bei Thomas Fellow.

Luisa spielt Gitarre seit sie 5 Jahre alt ist auf eigenen hartnäckigen Wunsch. Sie ist Teil des Lech Werfach Orchesters unter der Führung von Wolfgang Scherer als Solistin und E-Gitarristin. Sie hat an vielen regionalen, nationalen sowie internationalen Wettbewerben teilgenommen.

2018 erhielt sie bei Jugend musiziert den 1. Bundespreis mit Höchstpunktzahl und 2021 folgte ein 2. Bundespreis.

Luisa ist davon überzeugt, dass die Musik das Leben ungemein bereichert und freut sich deswegen Ihr Wissen, Können und vor allem die Freude am Musizieren an Ihre Schüler*innen weiterzugeben.

Alexandra Berger studiert derzeit Gesang und Gesangspädagogik an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ Dresden in der Klasse von Jörg Hempel.

 

Während ihres Schulmusikstudium in Leipzig bekam die Sopranistin viele Einblicke in chorische und solistische Aufgaben. So wirkte sie im Gewandhauschor unter Andris Nelson und Gregor Meyer sowie im Kammerchor Vox Humana unter der Leitung von Prof. Dr. Martin Krumbiegel mit.
Im Februar 2018 debütierte sie als Dorabella in Mozarts „Cosi fan tutte“ im Rahmen der Opernproduktion des Instituts für Musikpädagogik. Zuletzt hörte man sie als Solistin bei einem spanischen Chorprogramm „¡Cantamos!“ in München und in der Konzertreihe „Bach in der Box“ der Leipziger Musikhochschule, in der sie des Öfteren solistisch auftritt.

 

Auf zahlreichen Musikfreizeiten für Jugendliche und Familien und im Schulmusikstudium sammelte sie Erfahrungen in der musikalischen Arbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen. In Dresden wirkte sie in diesem Sommer bei der „Konferenz der Kinder“ mit.

KLAVIER  
Maria Burnaeva 

"Maria Burnaeva zählt zu den berühmtesten internationalen Nachwuchstalenten am Klavier"

Schulleiterin und Klavierlehrerin Maria Burnaeva studierte Klavier an der Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber" in Dresden und schloss mit dem Master im Fach Klavier mit Bestnote ab. Darüber hinaus absolvierte sie zusätzlich ein Studium der Instrumental-und Gesangspädagogik und ist ausgebildete Musikpädagogin.

Zusätzlich zum Studium Maria besucht Kurse und Seminare zur Früherziehung, z.B. Zertifikat „JEKISS - Jedem Kind seine Stimme“. 

Violinunterricht 

Palina Pratasouskaya absolvierte das Republikanische Musikkolleg an der Belarussischen Staatlichen Musikakademie in Weißrussland. Sie ist jetzt Studentin von Hochschule Carl Maria von Weber in Dresden. 

Palina Pratasouskaya ist Preisträger internationaler Wettbewerbe. Sie spielt Konzerte sowohl als Solistin als auch als Teil eines Kammerensembles, sowie zusammen mit der Staatssinfonie und dem Kammerorchester der belarussischen Staatsphilharmonie. Sie nimmt an nationalen und internationalen Wettbewerben, Meisterklasse und Festivals in Russland, Deutschland, Belgien, Italien und Aserbaidschan.




Ihre Musikschule

Eine musikalische Ausbildung kann jeder Mensch zu jeder Zeit erfahren-egal ob jung und alt. Unser Angebot richtet sich daher an Menschen in allen Altersgruppen und mit unterschiedlichen Erfahrungsstufen.
Die Liebe zur Musik verbindet uns und bestärkt uns jeden Tag aufs Neue in dem, was wir tun!

Unser Unterricht erfolgt nach den Qualitätsstandards des Verbandes der deutschen Musikschulen (VdM). Entsprechend dieser qualitativen Standards ist es unser Selbstverständnis, eine Schule zu führen, die sich diesen hohen Maßstäben verschrieben und ihr Lernprogramm hieran ausgerichtet hat. 

Musikalische Genre 

Da unser MusikSalon sich als Raum musikalischen Erlebens versteht, der kulturelle Begegnung und musikalische Vielfalt über Alters-und Genregrenzen hinweg schaffen soll, bedienen wir ein Programm, dass nicht nur klassische Elemente zur Ausbildung und Perfektion bringen, sondern überdies auch neue und moderne Stilrichtungen vorstellen möchte!

Wir bieten daher moderne Meisterkurse für jung und alt, für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Neben dem gesamten klassischen Repertoire bieten wir Jazz-Klavier, Jazz-Gesang und sogar Ukulele-Kurse an!